HOME ALLGEMEINES LEISTUNGEN PRODUKTE KONTAKT
 
Brandmeldeanlagen
... denn jede Sekunde zählt


Rufen Sie uns an - wir beraten Sie gern! Mit Sicherheit!
Telefon: 0800 0 600 900 (gebührenfrei) oder 02104 - 75051




Solche Berichte findet man tagtäglich in der Presse...

Großbrand zerstört Firmengebäude
Ein Großbrand hat in der Nacht zum Dienstag das Bürogebäude und eine Lagerhalle eines Betriebs zerstört, der Reinigungsmittel und Schmierstoffe herstellt. Die Ursache war zunächst nicht bekannt. Ein Sprecher der Polizei sagte, der Sachschaden sei «riesengroß», könne aber noch nicht genau beziffert werden. Der Brand griff auch auf ein benachbartes Filmstudio über. Der Sprecher berichtete, glücklicherweise seien rund 100.000 Liter leicht entzündliche Flüssigkeiten, die auf dem Gelände lagerten, von dem Feuer nicht erreicht worden. Der Brand war nach sechseinhalb Stunden gelöscht.

Modernste Technologie
für automatische Brandfrüherkennung
Im Ernstfall zählen Sekunden. Ein wirkungsvolles Brandschutzsystem erkennt einen Brand in der Entstehungsphase automatisch und zuverlässig. Je früher das Brandmeldesystem die Informations- und Steuerfunktion ausführen kann, desto größer ist die Chance, den Brand rechtzeitig unter Kontrolle zu bringen und den anstehenden Schaden möglichst gering zu halten. Früherkennung mit automatischen Rauch-, Wärme- und Flammenmeldern ist deshalb der wichtigste Schritt für einen wirksamen Brandschutz.
Brandmeldecomputer
Steuer- und Meldeeinheit der Brandmeldeanlage

Der Brandmelder-Computer bietet ein modular ausbaufähiges Zentralensystem, das sowohl in der Hardware als auch in der Software individuell und problemlos den spezifischen Erfordernissen angepasst werden kann.
Spitzentechnologie, aber einfach im Handling, unkompliziert in der Installation und Programmierung und vor allem transparent in der Information.

Meldertechnik
für jeden Fall den passenden Melder
 

Optische Rauchmelder
Diese haben den besonderen Vorteil, dass sie bei Kunststoffschwellbränden, offenen Bränden sowie Bränden von Flüssigkeiten mit Rauchentwicklung sehr schnell reagieren. Diese Melder arbeiten nach dem Prinzip der Streulichtmessung.

Wärmemelder
Es stehen in zwei Varianten zur Verfügung:
- Thermo-Differentialmelder
   (reagiert auf einen definitiven Temperaturanstieg pro Zeiteinheit)
- Thermo-Maximalmelder
   (reagiert bei Überschreiten einer fest vorgegebenen Temperatur)

Ionisations-Rauchmelder
Lange bevor Flammen sichtbar sind oder ein merklicher Temperaturanstieg erkennbar wird, entstehen Brandgase wie Kohlenmonoxyd und Kohlendioxid. Diese Moleküle verbinden sich mit Wasser und Kondensationsprodukten der Umgebungsluft zu Rauch-Aerosolen, die der Melder analysiert und elektronisch auswertet.

Flammenmelder
Spezielle Brandmelder zur Erkennung von Flammen bei schnell verlaufenden Bränden mit und ohne Rauchentwicklung

Handmelder / Druckknopfmelder
Eine besonders wichtige Funktion besitzt der Druckknopf-Melder, der zur manuellen Auslösung eines Feueralarms dient.
Schnellkontakt
Wir sind für Sie da!

Unser Techniker für Brandmeldeanlagen, Herr Riemer, informiert Sie gern persönlich.
Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie eine Mail, wir beraten Sie - mit Sicherheit!
Telefon: 0800 0 600 900 (gebührenfrei)
E-Mail: riemer@stuermer-alarm.de